Diese Jahr haben wir unsere Premiere beim Zeltlager der Jugendfeuerwehr Rembrücken gefeiert. In der Zeit vom 06.08.2019 bis 12.08.2019 waren wir gemeinsam mit unserer Jugendfeuerwehr auf dem Jugendzeltplatz in Nettersheim.

Begonnen hat das Zeltlager für mich spektakulär mit einem Krankenhausaufenthalt im Kreiskrankenhaus Mechernich. Ganze drei Tage habe ich dort verbracht. Eine Ursache für meine plötzlich Auftretenden Kopfschmerzen, Schwindel und die Müdigkeit konnte jedoch leider auch im nachhinein nicht gefunden werden.

Aber es gehört natürlich mehr zu einem Zeltlager als das normale Lagerleben am Zeltplatz. Viele Ausflüge wurden bereits vorab von den Organisatoren geplant. So ging es in der Zeit nach meinem Krankenhausaufenthalt auf einen Tagesausflug nach Köln, in das Bergbaumuseum Mechernich und zur Sommerrodelbahn Mechernich.

In Köln haben wir unter anderem einen Ausblick über die Stadt vom Kölntriangel genossen, das Odysseum besucht, eine Fahrt mit der Rhein Seilbahn erlebt und den Dom besichtigt. Zum Abschluss des Ausflugs gab es noch ein leckeres Essen im Brauhaus Früh am Dom.

Seit vielen Jahren führt die Jugendfeuerwehr zu jedem Zeltlager ein Online Tagebuch um die Erlebnisse mit den Daheimgebliebenen zu teilen. Ich Empfehle jedem Interessierten dort einmal reinzuschauen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.