Ecomare auf Texel

Ecomare und IJsboerderij Labora

Das Ecomare auf Texel zählt zu den besonderen Ausflugszielen der Insel und wird gerade von Naturliebhabern und Familien mit Kindern sehr gerne besucht. Die Insel Texel ist nur über eine stündliche Fährverbindung vom Hafen in Den Helder zu erreichen. In dem sich aus Naturkundemuseum und Aquarium zusammensetzenden Komplex können sich Besucher umfassend über die Natur und Kultur der Insel informieren. Kleine Seehunde, die ohne menschliche Hilfe nicht in freier Wildbahn überleben würden, werden hier so lange aufgepäppelt, bis sie wieder in die Freiheit entlassen werden und alleine und selbstständig auf Beutejagd gehen können. Einige der Besucher gewöhnen sich jedoch in dieser Zeit so sehr an den Menschen das sie nicht mehr ausgewildert werden können und Dauergäste im Ecomare werden.

Das Ecomare ist täglich von 10:00 bis 17:00 geöffnet. Erwachsende zahlen 12,75 € Eintritt, Kinder von vier bis 13 Jahre 8,75 €. Direkt vor dem Gebäude befinden sich nur wenige Parkplätze. Wenige hundert Meter in Richtung Strand befindet sich jedoch ein großer Parkplatz. Hier ist allerdings eine Texel e-Vignette notwendig. Die Bezahlung erfolgt ganz einfach über Paypal oder einen Bezahlautomaten und die Zuordnung erfolgt über das Nummernschild. Eine sehr fortschrittliche Lösung. Die e-Vignette ist auf der ganzen Insel gültig.

IJsboerderij Labora

Kaum jemand kann sich unter dem Namen IJsboerderij Labora etwas vorstellen. Bei diesem Geheimtipp handelt es sich um die einzige Eisdiele auf Texel. Frische Milch und Rahm von auf dem Hof gehaltenen Milchkühen bilden hierbei die Basis für das unglaublich leckere Rahmeis. Das Eis wird ausschließlich aus natürlichen und frischen Zutaten hergestellt und das schmeckt man auch.

Ein Trampolin, eine Hüpfburg, Rehe im angrenzenden Gehege, ein kleiner Spielplatz und die Möglichkeit den angrenzenden Stall und die Melkanlagen zu besichtigen laden auf jeden Fall zum längeren verweilen ein.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.