Spam sendende PHP Skripte identifizieren | Foto: Markus Hein / pixelio.de

Ich habe gelegentlich das Problem dass Google Mail von meinem Server abweißt, mit dem Hinweis mein Mailserver würde nicht die IPv6 guidelines erfüllen. Hier die mal die komplette Meldung aus dem Mail.log

Our system has detected that this message does 550-5.7.1 not meet IPv6 sending guidelines regarding PTR records and 550-5.7.1 authentication. Please review 550-5.7.1  https://support.google.com/mail/?p=IPv6AuthError for more information 550 5.7.1 . jw1si23626647wjb.165 – gsmtp (in reply to end of DATA command))

Dabei habe ich sowohl einen passenden Reverse DNS Eintrag, als auch eine feste IP, sowie einen validen SPF Eintrag. Zu bemerken ist, dass dieses Problem ausschließlich beim Versand über IPv6 auftritt.

Mit folgender kleiner Änderung der Postfix Konfiguration ist es möglich E-Mails an Gmail ausschließlich über IPv4 zuzustellen.

Die Domains werden entsprechend in /etc/postfix/transport eingetragen:

gmail.com smtp-ipv4-only:
googlemail.com smtp-ipv4-only:

Erweitern der Datei /etc/postfix/master.cf:

smtp-ipv4-only unix – – n – – smtp -o inet_protocols=ipv4
smtp-ipv6-only unix – – n – – smtp -o inet_protocols=ipv6

Erweitern der Datei /etc/postfix/main.cf:

transport_maps = hash:/etc/postfix/transport

Danach noch postmap hash:/etc/postfix/transport ausführen und postfix restarten.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.